Foto: Thorsten Eisermann
Foto: Thorsten Eisermann

Der Erfolg meiner Shootings liegt mir sehr am Herzen. Denn modeln ist keineswegs nur mein Job, sondern durch und durch meine Leidenschaft.

Erfolg bedeutet, dass alle Beteiligten zufrieden sind. Im Idealfall auch die anschließenden Bildbetrachter. Dazu gehören eine informative und offene Kommunikation, respektvoller Umgang miteinander, eine angenehme Shootingatmosphäre, ausreichende Aufwärmphase und gute Vorbereitung.

"Was ist das gemeinsame Ziel und wie erreichen wir das?" ist die große Frage.

Ich für meinen Teil starte immer als Mensch. Erst wenn die Kamera auslöst, hast du das Model vor dir. Das heißt, dass ich ganz normal verrückt bin.^^ Freundlich, humorvoll und offen für vieles. Ich bringe viel Verständnis dafür auf, wenn etwas mal nicht so klappt wie es soll und bin geduldig, bis es wieder funktioniert. Daher ist es gar kein Problem, wenn du noch etwas unsicher im Umgang mit Modellen und/oder der Technik bist.
Ich helfe dir bei erstem gerne das zu ändern. Sprich mich einfach drauf an. :)

Viele Fotografen kommen ohne Ideen oder Wünsche zu mir. Das finde ich zwar jedes Mal schade, aber auch damit kann ich arbeiten. Im Idealfal schwebt einem wenigstens eine grobe Richtung (z.B. natürlich sinnliche Aufnahmen) vor. Ich finde dann schon das passende Set, Posing und Outfit dafür.
Bezüglich des "fließenden Posings" braucht man übrigens keine Bedenken haben. Zwischen 50 und 2.000 Bildern pro Stunde bin ich alles gewöhnt und passe mich dem Tempo des Fotografen an.

Und nun hoffe ich, dass bei meinen Angeboten das passende für DICH dabei ist. :)

Liebe Fotografen, ihr könnt:

 

* Überall meine Konditionen frei einsehen. Keine versteckten Kosten oder Rätselraten wie viel ein Shooting denn kosten könnte.

* Euch in meinem liebevoll eingerichtetes Heimstudio kreativ austoben. Fast alles ist beweglich und kann zu individuellen Sets umgebaut werden.

* Sicher sein, dass mir unser Termin ebenfalls wichtig ist und ich ihn nur im Notfall verschiebe.

* Eine Menge hilfreiche Tips zum Umgang mit Modellen mit nach Hause nehmen.

* Euch auf eine lockere freundliche und humorvolle Person freuen, die auch gegebenenfalls vorhandene Nervosität wegzaubern kann.

 

* ALLE Bilder so bearbeiten wie ihr möchtet und auf sämtlichen Seiten präsentieren, die euch als Fotografen/Fotografin zeigen.

* Einen Großteil meiner Kleidung online betrachten und bereits vor dem Shootingtag auswählen.

* Euch voll und ganz auf eure Kamera konzentrieren und mir die Modeldinge überlassen.

* Damit rechnen, dass ich eure Bildideen schnell verstehe und direkt umsetzen kann.

 

 

* Euch darauf verlassen, dass ihr meinen kurzen und fairen Vertrag vorab zugeschickt bekommt.

* Nahezu alle Mimiken von mir erwarten, ohne mir dafür erst Geschichten erzählen zu müssen.

* Problemlos Einfluss auf mein sonst sehr fließendes und selbstständiges Posing nehmen. Auch ohne peinlichem vorturnen. ;)

* Jede Begleitperson mitbringen, die ihr gerne dabei hättet. Ich habe absolut nichts gegen Zuschauer.

 

* Euch auf meiner Webseite über all meine Angebote informieren.

* Davon ausgehen, dass ich mit euch klar komme. Ich arbeite jeden Tag mit sehr vielen mir unbekannten Menschen zusammen.

* All eure Anfängermodelle für ein Coaching zu mir schicken und euch anschließend an ihrem neuen Können erfreuen.

* Euch auch mal 10 Minuten mit eurer Technik auseinander setzen, ohne dass ich die Flucht ergreife oder vor Langeweile einschlafe.

In der Zeit überlege ich mir schon Mal das nächste Set. ;)

 

* Im Falle eines Blackout absolut auf mich zählen. Also sonst auch, aber dann besonders. Ich lasse niemanden ratlos stehen.

* In Ruhe mit mir smaltalken und das Shooting planen, eher wir dann wirklich starten und "Die Zeit läuft"

* Euch 100%ig sicher sein, dass ich euch ein TfP Shooting anbiete, wenn mich euer Portfolio überzeugt. Selbst, wenn ihr mir eigentlich eine Pay-Anfrage gestellt habt.

* Dinge per Telefon mit mir besprechen.

 

* Mit mir rockige, sinnliche, natürliche, außergewöhnliche, erotische, fesselnde, süße, fantastische, coole, versaute, klassische und romantische Bilder shooten.

* Eine Rechnung anfordern.

* Mich alleine, zu zweit, dritt, viert oder fünft shooten.

* Aktuelle Polaroids bekommen.

 

Habe ich dich neugierig gemacht?

Dann vergiss bitte nicht die W-FFRAGEN in deiner Shootinganfrage.

Wann, Wo, Was und Welche Basis.

 

Bis bald,

Steffy. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0