** Der ALPHAHELMI ***

Darf ich vorstellen? Nach Helmi, der ja stellvertretend für Fotografen steht, kommt nun der ultimative Alphahelmi.
Ich erzähle euch seine Geschichte.

*Spoileralarm* Er macht einfach ALLES falsch.

"Hab Interesse an Schotting mit dir " tippt Helmi flink in die Kommentarspalte unter Uschis Shootingausschreibung für Portraitaufnahmen. Er ist sich sicher, mit diesem Satz kriegt er einfach jede!
Es dauert zwei Tage, bis Uschi sich meldet. Frechheit! Sie möchte ablehnen, weil er zu weit entfernt wohnt.
Aber Helmi bleibt hartnäckig. Er will sie unbedingt shooten. Also willigt Uschi ein.

 

Die Kommunikation mit ihr braucht weitere 5 Tage, weil sie immer wieder etwas wissen will. Seine Antworten in 20 Buchstaben Länge lassen doch keine Fragen offen. Und überhaupt: einfach treffen, shuhten, fertig.

Uschi fragt z.B. nach einer Begleitperson, weil sie kaum Erfahrung hat. Das lehnt er natürlich sofort ab. Helmi ist ja wohl total vertrauenswürdig. So ein paar anzügliche Bemerkungen können ihn doch nicht unseriös wirken lassen. Haha
Als Shootingort stellt er sich einen See vor. Da es nur noch 2 Grad plus sind, weigert Uschi sich, was er gar nicht verstehen kann. Aber gut, dann lädt er sie eben knurrend zu sich nach Ömmelpömmelhausen ein, denn da hat er ein Heimstudio, wenn er das Sofa zur Seite schiebt.

Es ist soweit, Uschi klingelt endlich an seiner Tür. Er wischt sich noch schnell die schweißnassen Hände an seiner zu engen Hose ab und begrüßt sie mit einer überschwänglichen Umarmung. Dann mustert er sie und bemerkt, dass sie ja ganz hübsch und größer als erwartet ist. Er hatte keine Zeit damit verschwendet, sich ihre Sedcard anzuschauen.

Helmi führt Uschi durch seine Wohnung, die er mit mindestens 100 seiner eigenen Bilder dekoriert hat. Zu sehen sind z.B. leichtbekleidete Frauen im Rapsfeld, auf dem Bauch liegend mit String am Absatz, kleine Männchen auf einem Venushügel und eine Dame mit Engelsflügeln. Mit "So etwas können wir auch machen." verkündet er seinen großen Einfallsreichtum.

Unsicher, ob das Uschi schon genug beeindruckt, deshalb vertönt er lautstark: "Die habe ich alle selbst geschossen. Ich fotografiere ja schon seit 30 Jahren. Auch mit Profimodels wie die Anna Krupschinski - Miss Tschechien und Suzanka Katarzyna aka Sexygiirl99. Kennst du die? Alle auf TfP Basis, weil ich ja kein Model bezahlen muss.

In seinem überhitzten Wohnzimmer aus den 80ern, meint er Uschi könne sich hier ausbreiten. Sie würde niemand stören, weil er ja schon lange alleine lebt. Es folgt eine verbitterte Geschichte über seine Exfrau.

Während Uschi sich umzieht, macht er schnell ein paar Testfotos. "Die lösche ich später wieder. Will nur mal das Licht testen. Man sieht auch nichts. Liegt alles im Schatten."

Uschi guckt ihn verwirrt an, als er sagt: "Hast du sexy Dessous mit?" Uschi verneint, denn sie hatte sich auf ein Portraitshooting eingestellt.
Kein Problem" sagt Helmi. "Ich habe da ein paar freche Teile von Eis de. Die kannste anziehen. Sind auch frisch gewaschen." Helmi verlässt den Raum und kommt mit einer Alditüte voller Netzteile, transparenten Negligees, Ouvertstrings und Leoprint BHs wieder.

Sie sucht sich einen Netzcatsuit aus und wird von Helmi aufgefordert, erstmal Platz zu nehmen. "Komm setz dich erstmal hin. Kannst auch gerne auf meinen Schoß kommen. Spaaaaß.". Dann zeigt er ihr einige unbearbeitete Nacktfotos von seinen anderen Mädels und schenkt ihr ein Glässchen Sekt ein „Zum warm werden. ;) . So etwas können wir ja danach machen."

Mittlerweile ist eine Stunde vergangen, ehe sie anfangen zu shooten. Helmi steht auf und positioniert Uschi vor der schlecht angebrachten Steintapete von Roller für 2,99€ und fotografiert dann wortlos drauf los.
Nach jedem Auslösen betrachtet Helmi direkt sein Werk. Manchmal schüttelt er den Kopf oder sagt "Mist".
Mit Uschi redet er erstmal nicht mehr.

Uschi wird sehr unsicher und fragt, ob sie denn alles richtig macht. "Nee, Guck mal in die Ecke mit den Augen da. ... Mach die Pose von vorhin noch Mal, die war gut. ... Kannst du auch frech gucken?. ..... Lach doch mal." weist Helmi sie an.

Fragt sie dann aus heiterem Himmel: "Hast du eigentlich auch eine gute Freundin, mit der du ein Girl/Girl Shooting machen willst?"
Uschi verneint, ganz zum Leidwesen Helmis.
"Na gut, dann ... geh da mal vor den Spiegel und mach irgendwas."
Helmi stellt sich so hin, dass er selbst mit im Spiegel zu sehen ist. Dabei rutscht sein verwaschenes, löchriges Superman-Shirt hoch und entblößt seinen haarigen Bauch. Was ihn aber nicht stört. Das hat er beim Workshop von "AktGünther69" so gelernt und handhabt er schon seit 20 Jahren so. Außerdem macht sein 15.376,50€ Equipment eh nur gute Bilder.

Uschi springt plötzlich auf, weil ihre Nase läuft. "Nicht wegputzen, das entferne ich in Photoshop!"
Während Uschi ihm antwortet, macht er einfach weiter Bilder.
Inzwischen ist Helmi stark am schwitzen und hält offenbar nichts von Deos.

So shooten sie ein nicht enden wollendes Set nach dem anderen. Dank seiner Sammlung von Fototapeten muss Uschi beim Schneeshooting nicht ein Mal frieren und wirkt vor dem alten Friedhofstor wie eine echte Lolita.

Zum Schluss schließen sie noch einen 5-seitigen Vertrag ab, den Uschi k.o. einfach nur noch unterschreibt.
Zur Verabschiedung zieht er sie zu sich ran und drückt ihr einen Kuss auf die Backe. "Das hast du echt geil gemacht! Willst du mal bei einem Katalogshooting für D&G mitmachen? Ich kenn da wen, der den Chef kennt. Oder ´ne Fotoreise nach Spanien? Alles kostenlos und du bekommst sogar noch 10.000€. Oder wir fahren einfach so mal ein Wochenende weg." verspricht Helmi ihr voller Überzeugung.

Sechs Wochen später.
Uschi geht ihm ganz schön auf die Nerven. Fragt schon wieder nach den fertigen Bildern. Er hat doch gesagt, dass sie die morgen bekommt. Sie muss ihn doch nicht jede Woche daran erinnern! Er hat schließlich sehr viele andere Shootings und wenig Zeit.
Aber gut, er setzt sich eben dran und zaubert ein paar Colourkeys aus den Rosenbildern, vergrößert ihre Hupen, tauscht ihre Augen gegen die von Suzanka aus und lässt anschließend seine tolle Portraitsoftware drüber laufen.
Lobt sich dann selbst, postet er gleich 9 Fotos auf seiner Likeseite und verlinkt Uschis Privatprofil . Teilt sie dann in eine Fotogruppe und kassiert in 143 Kommentaren einen ordentlichen Shitstorm, weil er Uschi sehr unvorteilhaft abgelichtet hat. Er versucht sich noch zu rechtfertigen, ehe er die Kommentarfunktion einfach abstellt.
Man darf ein Model ja wohl beim sprechen mit offenem Mund, beim Nase putzen, umziehen und plump zwischen die Beine fotografieren! Er versteht nicht warum die sich alles so aufregen, sei doch nur Spaß und sieht es nicht ein, die gut gemeinten Tips anzunehmen.
Dann schickt er Uschi die Bilder per Whatsapp in ganz kleiner Auflösung. Anders braucht sie die nicht.

Uschi schwört sich, nie wieder mit Helmi zu shooten und teilt ihm das mit.
Helmi wirft ihr vor, dass sie eh nichts kann und froh sein soll, dass überhaupt jemand mit ihr kostenlos geshootet hat. Schließlich macht er sonst kein TfP.

... 3 Monate später.
Helmi bewirbt sich unter Uschis Ausschreibung.


Ohne ihn hätte dieser Beitrag wegen Überlänge niemals so viel Aufmerksamkeit erzielt: Herzlichen Dank Calvato für die authentische Zeichnung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Denise (Coeur de Lys) (Sonntag, 28 April 2019 21:29)

    :D ohne Worte

    Richtig gut

  • #2

    Rosario (Montag, 08 Juli 2019 13:28)

    Gott wieso hab ich jetzt bloß gleich diverse Leute im Kopf ��

  • #3

    Tanja (Montag, 08 Juli 2019 15:19)

    Mega Beitrag, ich musste so lachen :D Leider auch viel Wahres dabei